Prozessautomatisierung mit integrierter Stammdaten-Pflege

Wussten Sie, dass über 70 Prozent der digitalen Prozesse auf Stammdaten zugreifen? Dazu zählen unter anderem Kostenstellen, Kunden- oder Lieferantendaten sowie komplexe Freigabe-Matrizen. Doch Stammdaten mussten bislang von der IT-Abteilung gepflegt werden oder dem verantwortlichen Prozessdesigner. Das ist nicht nur aufwendig, es belastet Ressourcen falsch und schafft überladene Prozesse.

Um das beste aus digitalen Prozessen herauszuholen, bietet JobRouter in der Version 4.1 nun ein neues Modul für das effiziente Daten-Management an: JobData.

Mit JobData können jetzt auch Anwender aus Fachabteilungen ganz ohne Datenbankkenntnisse ihre Stammdaten pflegen. Das heißt: Stammdaten-Tabellen einsehen, erstellen oder bearbeiten. Möglich wird das durch ein intelligentes Rechte- und Rollensystem sowie die nahtlose Schnittstelle zwischen der JobRouter®-Plattform und der gewählten Datenbank.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Pressemitteilung oder in einem unserer kostenlosen Webinare.

Sollten Sie an einem Hintergrundgespräch mit Axel Ensinger (Vorstand Produkt & Technologie) interessiert sein, kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu.

Zurück